Als  Änderung  der  Tagesordnung  hielt  Nobert  Weyers,  Breitensportbeauftragter  des WTTV  einen  Vortrag  über die  Qualifizierungsmaßnahmen von  ehrenamtlichen
Mitarbeitern in den Tischtennisvereinen

 

Ehrungen
Christian Kaiser übereichte die goldene und mehrere silberne Spielernadel für Spieler der TTG Bottrop 75 an den Vereinsvertreter.
Sportwart Karl-August Oetting übereichte die Urkunden für die einzelnen Staffelsieger des Kreises und Kreispokalsieger an die Vereinsvertreter.
Für die Nachwuchsklassen überreichte Dirk Weber die Urkunden.

Jahresberichte des Vorstandes und des Staffelleiters
Vorsitzender Christian Kaiser berichtete kurz über den im vergangenen Jahr stattgefundenen WTTV-Verbandstag und  über  die  wichtigsten  Endscheidungen die  dort beschlossen  worden sind.  
Der Vorstand des Kreises Emscher-Lippe hat sich im zurückliegenden Jahr 2 mal getroffen.
Staffelleiter Dieter Lewe verlas seinen Bericht. Auch in diesem Jahr mussten wieder Mannschaften vom Sportbetrieb abgemeldet werden. Eine Erhöhung der Fälle von Nicht antreten zu
einem Meisterschaftsspiel war im abgelaufenen Spieljahr zu verzeichnen.
Mit insgesamt 28 Rundschreiben wurden die Vereine informiert.
Sportwart Karl-August  Oetting  hat  seinen  Bericht  schriftlich  verfasst  und  vor  der  Versammlung ausgelegt.
Der Sportwart bemängelte das geringe Interesse an der Teilnahme bei den Kreisranglisten.
Jugendausschuss
Für  den  Jugendausschuss  trug  Dirk  Weber  den  Bericht  vor.   
Zunächst  wurde  das Abschneiden der auf NRW- und Bezirksebene aktiven Mannschaften erläutert.
In  den  gerade  durchgeführten  Bezirksranglistenspielen  beklagte  Dirk  Weber  das unentschuldigte  Fehlen von    2  Sportlern.  Auch  im  Nachwuchsbereich  ist  die Teilnehmerzahl an den Kreisranglisten rückläufig.
Pressewart
Dieter Gronek gab noch mal der Hinweis an die Versammlung, Spielergebnisse müssen
bis 15.00 Uhr in click-TT eingegeben sein. Später eingehende Ergebnisse werden mit
einer Ordnungsstrafe belegt.
Breitensportbeauftragter  
Im  letzten  Jahr  wurden  im  Kreis  Emscher-Lippe  bei  Minimeisterschaften  6 Ortsentscheide und ein Kreisentscheid durchgeführt.
Christoph  Kaibel  forderte  die  Vereine  auf  sich  mehr  in  dem  Bereich  der Minimeisterschaften  zu  engagieren.  
Kassierer
Christian Kaiser verlas den schriftlichen Kassenbericht vom Kassierer Michael Bähr.
Anträge
Antrag 1:
    Der Kreisvorstand beantragt die Satzung des Kreises in § 21
wie folgt zu ändern:
Bisherige Fassung
: Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Mai bis 30.April des Folgejahres.
Neue  Fassung:
Das  Geschäftsjahrentspricht  dem  Kalenderjahr.  Es beginnt am 1.Januar und endet am 31.Dezember.Antrag 2:
    Antragsteller Vorstand des Kreises Emscher-Lippe   :
Im  Nachwuchsbereich  wird  ab  der  kommenden  Saison  im Braunschweiger   System      bei   Beibehaltung   der Punktevergabe gespieltBeide Anträge wurden mehrheitlich angenommen.Dieter Lewe gab noch eine Neuerung in Click-TT bekannt. So wird es in der kommenden
Saison,  zunächst  probeweise,  möglich  sein  Spielverlegungen  online  zu  tätigen.  Man macht 2 Terminvorschläge. Der Gegner bestätigt durch anklicken eines Termins oder lehnt ab.
Sportwart Auka Oetting teilte der Versammlung mit das die Aufstiegsregelung weiter so bestehen bleibt wie bisher.

Kreismeisterschaften 2016
Der TTV Hervest-Dorsten ist in diesem Jahr Ausrichter der Kreismeisterschaften.
Andrè Kapteina gab bekannt das in diesem Jahr wieder alle Konkurrenzen ausgetragen
werden.

Vergabe der Kreismeisterschaften 2017
Für das Jahr 2017 liegt noch kein Antrag aus Ausrichtung der Kreismeisterschaften vor.

Verschiedenes
Christian Kaiser gab noch mal den Hinweis, dass der Kreis Emscher-Lippe die Kosten für bis zu 2 Teilnehmer pro Verein an einem Assistenztrainer-Lehrgang übernimmt.

Suche

WTTV-Partner