Gleich zwei Titel sammelten die Tischtennisspieler der DJK Westfalia Senden bei den Nachwuchskreisendranglisten am Samstag in Waltrop ein: Zena AlNadawy setzte sich bei den B-Schülerinnen ohne Satzverlust vor Amy Schäfer und Jana Langos (beide TTV Waltrop 99) durch, Mathis Wilfling triumphierte bei den C-Schülern vor Marc Jung (Waltrop) und Fiete Kaletka (TTF Lünen). Vereinskollege Philipp Markert hatte sich im Januar bereits den Titel bei den B-Schülern gesichert. Bei den Jungen setzte sich nach spannenden Duellen Niklas Hermes vom Ausrichter TTV Waltrop vor Timo Rolf und Maximilian Budde (beide SC Union Lüdinghausen) durch. Nina Ehlert (TTC Blau-Weiß Datteln) siegte bei den Mädchen, Johanna Schilling (SC BW Ottmarsbocholt) und Alina Straberg (Waltrop) folgten auf den Plätzen.Den dritten Podestplatz für Union erreichte Arne Klöpping bei den A-Schülern. Er musste sich nach sechs Partien nur Nico Zimon (Datteln) und Lenny Kuhlmann (Waltrop) geschlagen geben. Die bestplatzierten Teilnehmer der Kreisendranglisten qualifizieren sich für die Bezirksvorranglisten, die am 11. und 12. Mai in Lüdinghausen ausgespielt werden.

Sportliche Grüße

Suche

WTTV-Partner

Login/Logout