Wladimir Michelis ist Kreisranglistensieger der Herren

Am 20. Mai wurde in Münster das Tischtennis-Kreisranglistenturnier der Herren ausgetragen. Allen Grund zum Feiern hatte der Ausrichter SC Westfalia Kinderhaus, der sich die ersten vier Ranglistenplätze sicherte. Turniersieger im überschaubaren Feld von neun Teilnehmern wurde Wladimir Michelis, der sich sogar mit einem überraschenden 3:0 Sieg gegen seinen jüngeren Bruder und amtierenden Kreismeister Alexander Michelis durchsetze. Alexander Michelis musste sich mit dem 2.Platz zufrieden geben, den er dem erst 15-jährigen Lukas Ebbers aufgrund des besseren Satzverhältnisses wegschnappte - und das, obwohl auch Ebbers mit einem knappen 3:2-Sieg über Alexander Michelis überraschte.
Neben dem freigestellten Max Kruse (Borussia Münster) werden Wladimir und Alexander Michelis sowie Lukas Ebbers vom Kreis für das Bezirksranglistenturnier nominiert, das am kommenden Samstag beim 1.TTC Münster ausgerichtet wird.

Die Ergebnisse im Überblick:

1. Wladimir Michelis (SC Westfalia Kinderhaus)
2. Alexander Michelis (SC Westfalia Kinderhaus)
3. Lukas Ebbers (SC Westfalia Kinderhaus)
4. Johannes Urban (SC Westfalia Kinderhaus)
5. Michael Pomp (SV Arminia Appelhülsen)
6. Igor Neufeld (Warendorfer SU)
7. Stephan Schulte-Nölle (SC DJK Everswinkel)
8. Michael Poldner (SC Westfalia Kinderhaus)
9. Frank Middendorf (SV Arminia Appelhülsen)

Suche

WTTV-Partner