Der Höhenflug der Jugend des 1. FC Gievenbeck hält an. Nachdem die Jungs von Trainer Peter Luthardt im Sommer die Deutsche Mansnchaftsmeisterschaft gewinnen konnten, trumpften sie kurz vor Weihnachten bei den Westdeutschen Jugendmeisterschaften in Wuppertal erneut auf.

Lukas Bosbach gewann den Titel im Jungen-Einzel, Tim Artarov wurde Dritter. Im Doppel standen am Ende alle fünf Gievenbecker Jungs auf dem Siegerpodest. Lukas Bosbach und Tim Artarov gewannen den Titel, Ben Lechtenbörger wurde zusammen mit Lukas Karmann (FC Schalke 04) Zweiter. Platz drei belegten Lukas Ebbers und Linus Ripploh.

Die Tischtennis-Jungen des 1. FC Gievenbeck können alle Tischtennis-Fans bei der Wahl "Sportler des Jahres 2018" der Westfälischen Nachrichten unterstützen. Hier der Link: www.wn.de/sportlerwahl

Westdeutsche Meisterschaften 2018 Jungen DoppelWestdeutsche Meisterschaften 2018 Jungen Doppel

Suche

WTTV-Partner